Archiv der Kategorie 'boulevard'

Schach dem Karfreitag!

Wegen des Protestes der Kirchen mussten die Mittelfränkischen Schachmeisterschaften in Weißenburg bereits am gestrigen Gründonnerstag beendet werden.

Aber ob es die richtige Strategie ist, bei Arschlöchern wie Stadt und Kirche dann um die Erlaubnis zum Schachspielen zu betteln, wage ich zu bezweifeln. Na immerhin haben sie sich den richtigen Ort dafür ausgesucht:

Deshalb soll heute ab 15 Uhr auf dem Martin-Luther-Platz in Weißenburg mit Schachbrettern, Schachfiguren und SchachspielerInnen gegen diesen Affront von christlichen Kirchen und Stadtverwaltung ein Zeichen gesetzt werden. »Wir hoffen auf die Respektierung dieses Anliegens durch die Kirchen und setzen auf Stille und Konzentration bei einer guten Partie Schach.«

„schachbrett-gate“

schmidt und steinbrück – anfänger. erinnert nicht umsonst auch hier dran.

die guttenbergs beim schach – mit nur weissen figuren?!

stuckrad-barre mit einer betrachtung dieses poserfotos aus dem spiegel:

sommerloch

die wahl zur miss universe in chess

nein, die blösse konnte ich ihm nun nicht geben

… zumal ich bei schlechter musik hätte für deutschland antreten müssen:

„below the belt“

für alle die’s verpasst haben wie ich es pünktlich zu bloggen:

artikel mit video, noch mal (erinnerung vom klassensprecher)