nebensächliches

interview mit rza

chessbase führte ein interview mit wuchess-gründer rza.

„schachbrett-gate“

schmidt und steinbrück – anfänger. erinnert nicht umsonst auch hier dran.

zinefest 2011 in leipzig

der pattzifist (als printzine in spe) möchte hiermit ausdrücklich das zineattack #01 bewerben, welches am 10.9. im atari stattfinden wird. einfach wird es für vernünftige leute unter lauter szene-zinepunks zwar nicht, aber meine geneigte leser_innenschaft sei dennoch hingebeten. die idee zählt schliesslich!

gaddafi kündigt niederlage an

beim schachspiel mit dem präsidenten des internationalen schachverbandes, iljumschinow, zeigte sich gaddafi von seiner häßlichsten seite. er weiß nicht einmal, wie zu ziehen ist, ihm muss zur hand gegangen werden. aber immerhin dürfte dieses eingeständnis seinen widersachern auftrieb geben, das ist doch auch schon was. die spannende frage ist jedoch, welche botschaft ilyumzhinov damit verkünden wollte …

ist doch nicht alles schlecht …

… beim wave gotik treffen:

und die anderen so …

bevor ich wieder zeit finde, mich meinen laufenden partien zu widmen, erstmal die betrachtung einer historischen partie kasparovs gegen topalov, die es in sich hat. seht, hört und staunt!

top website!

endlich die fachliche anerkennung!

vorsicht, auch der feind spielt!

so läuft gerade die 14. deutsche polizei schachmeisterschaft, mit teilnehmern aus „bundespolizei, bka, lka und landespolizei sowie intern eingeladene gäste“ eine wahrhaft „hochkarätige veranstaltung“.

gute weblinks zum thema schach?

nummer 23, bestens!

red bull checkmate 2010

hat zwar mehr mit der „coca cola des neuen jahrtausends“, red bull, als mit schach zu tun und ist auch schon vorbei, aber hier sei dennoch auf die red bull checkmate 2010 hingewiesen, bei der sich acht europäische breakdance-crews auf den 64 feldern battleten. schliesslich eine nette idee das ganze.

carlsen gegen den rest der welt

heute abend spielt – ähnlich wie damals kasparow – magnus carlsen gegen den rest der welt. was aber viel interessanter ist – wie spricht man eigentlich seinen zweiten vornamen „Øen“ aus???

gutes tun

viel hoffnung habe ich nicht (schliesslich regte sich letztes mal auch nichts), aber wenn mir doch mal irgendwann wieder irgendjemand etwas schenken will, hab‘ ich da einen vorschlag.

chess gangster

monsterchess-news

monster-lego-roboter-schach. WOW!

Dawsons’ Weihnachtsbaum

Mal wieder ein Problem, welches mich wirklich beeindruckt hat:

Matt in zwei (2!) Zügen. Viel Spaß damit!

genesungswünsche gehen an …

… den mann, der beim schachspielen von der ufermauer gefallen ist.

mousecontent

schachvarianten

zum survivalschach von spreeblick legte philipp in den kommentaren nach, u.a. mit prokrastinationsschach, dem agoraphobie chess und dem pferderipper chess. mein persönlicher favorit war dann aber von corax die springerpresse:

und das apartheitschach natürlich.

durch diesen beitrag lernte ich auch endlich die czyslansky-variante kennen. einfach grossartig!

zugegeben …

… ich wollte dieses blog eigentlich langsam und elendig zugrunde gehen lassen. dann aber fiel mir wieder der ehemalige faz-volontär wilfried ein, dessen leben ohne dieses blog sicher anders verlaufen wäre:

homos sind auch menschen, jaja

Viele Menschen spielen gerne Schach, genauso wie auch homosexuelle Menschen.“ dass der dildoschach-typ einen an der klatsche hat, darüber echauffierte ich mich ja schonmal.

immer noch … sommerloch

via maledei einfach mal was schönes:

sommerloch

die wahl zur miss universe in chess

neues aus russland

nachdem kasparov sich bei barack obama über die russische führung auskotzte, legt er nun eines der grossen duelle des letztens jahrhunderts wieder auf und tritt gegen karpov im schnell- und blitzschach an.

handgemachtes

wunderschöne (elfenbein)figuren gibt es bei englishrussia zu sehen

revanche

tee vs. loverboy 666 die zweite“ (die erste war recht schnell vorbei). auf geht’s!

es gibt sie noch

echte sportler auf blogsport: tee liefert sich in den kommentaren zu diesem beitrag ein battle mit loverboy 666. die derzeitige stellung hab ich mal hier dargestellt. es scheint spannend zu werden!

zeit wird’s mal wieder

… für einen dreizüger, der mir letztens den abend versüsste:

noch ein grund warum schach einfach nicht populär ist

wallraff und krumbiegel als botschafter für die baldige schacholympiade

blöde ayatollah-überschrift

laut dem nd ist schach im iran wieder im aufwind.

retrospektive #1

ok, zur überbrückung bis zum nächsten „echten“ problem mal was leichtes. retroanalyse für anfänger:

schwarz zog zuletzt. was war der letzte zug von schwarz und was der von weiss?

schachauktion

281 schicke sachen bei bonhams.

kleiner wachhalter

problem des monats: matt in zwei zügen

und da es diesmal gleich 2 lösungen gibt … schnell an die arbeit!

EDIT: ok, gibt doch nur eine lösung, shame on me.
damit gilt dieses als gelöst und ich mach mich mal an’s nächste.

hip-hop chess – kleiner teaser

hip hop schach vom alten rza

Also hat sich RZA, der alte Schlaks, etwas Neues ausgedacht, um die Zeit tot zuschattenboxen. Hip Hop Schach soll Jugendliche dazu bringen erst nachzudenken und dann…schnarch.

der 4te der „10 unfickbaren sonntagsfakten“ – ich such mal bei gelegenheit, klingt doch recht schmuf …
np: rza – flying birds

zitat der woche

Wer einen Zug zurücknimmt, der klaut auch Brieftaschen.

(william fenton)